12. August 2022

Beliebte Artikel

Alle Beiträge

Neu

Light Reads

In-Depth

Interviews

Kolumnen

Digitaler Wandel: Warum der Transportsektor jetzt fundamental umdenken muss

Der Transportsektor bildet das Rückgrat der heutigen Wirtschaft. Allerdings hinkt der Transportsektor im Vergleich zu vielen anderen Branchen in Sachen Digitalisierung deutlich hinterher – und dass schon eine ganze Weile. Die gute Nachricht ist, dass man diesen Trend auch umkehren kann. Indem wir digitale Lösungen einsetzen, können wir Effizienzsteigerungen erzielen, die sich nicht nur positiv auf die Wirtschaft, sondern auch auf die Unternehmen und die Umwelt auswirken.

Stephan Sieber

CEO bei Transporeon

Zielgruppe KMU: Software-Anbieter erkennen das Potenzial

Immer mehr Enterprise-Software-Anbieter entdecken in KMUs einen attraktiven Markt. Früher waren kleinere Unternehmen eine wenig rentable Zielgruppe. Moderne Technologie und die Entwicklungen seit der Pandemie haben das geändert. Die Cloud macht Implementierung und Wartung aus der Ferne möglich und spezifisch geschulte IT-Kräfte vor Ort unnötig. Neue Geschäftsmodelle, etwa Abonnements, sichern regelmäßige Einnahmen, und effektive Self-Service-Ansätze senken die Kosten für den Support.

Karolin Koestler

Senior Marketing Manager EMEA bei Foxit

Field Service Management 4.0: In 4 Schritten die Service-Qualität steigern

Der digitale Wandel ermöglicht B2B-Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle zu transformieren. Vor allem der Service wird durch innovative Software und digitale Lösungen gestärkt. Denn er hat einen großen Einfluss auf die Customer Experience. Welche Rolle Servicetechniker dabei spielen und welche Schritte nötig sind, um ein Field Service Management 4.0 zu erreichen, erörtert Interim Manager Peter Kuhle.

Peter Kuhle

Interim Executive bei Peter Kuhle Interim Manager und Berater

Wie KI Onlineshops durch die Krise helfen kann

Echte Innovationen im E-Commerce, die sich vor allem auf die Conversion auswirken, sind angesichts des Reifegrades des Online-Handels nicht leicht zu identifizieren. Vor allem für neue Online-Händler ist es schwer, sich im für sie neuen und hart umkämpften Umfeld zu etablieren. Neben dem Einsatz meist teurer Innovationen setzen viele Shopbetreiber darauf, kontinuierlich und aufwändig den Sales und Conversion Funnel sowie den Check-out-Prozess zu optimieren. Doch das ist nahezu ausgereizt. Der Einsatz von KI zur Automatisierung und Personalisierung von Inhalten ist dagegen ein Conversion-Hebel.

Saim Rolf Alkan

CEO bei Ax Semantics GmbH

Sommerurlaub 2.0: 4 Tipps wie Urlauber Zeit und Nerven sparen

Hotel, Mietwagen und Co. – sorglos reisen dank digitaler Identifizierung  Die Sommerreisezeit 2022 ist in vollem Gange und die Urlauber sind mit den letzten Vorbereitungen

Benjamin Haas

Senior Director EMEA bei IDnow

Monetarisierung in der Cloud: 5 Mythen rund um SaaS

Kaum ein anderer Bereich bei Software-Anbietern wächst momentan so schnell wie SaaS. Trotzdem: Manche Missverständnisse rund um Cloud-Anwendungen halten sich hartnäckig. Das gilt vor allem beim Thema Monetarisierung, Preisgestaltung und Nutzeranalysen. Ein Blick auf die 5 größten Irrglauben. Mythos 1: SaaS und Software-Abo ist ein und dasselbe Mythos 2: On-Premise gehört der Vergangenheit an Mythos 3: SaaS macht es schwer, Kunden zu halten Mythos 4: Die Preisgestaltung bei SaaS ist zu komplex Mythos 5: SaaS-Monetarisierung lässt sich über eine In-House Lösung managen

Nicole Segerer

VP of Product Management & Marketing bei Revenera

Wie Finanzdienstleistern die digitale Transformation gelingt

Der Artikel beschreibt die drei Säulen einer erfolgreichen digitalen Traformation von Finanzdienstleistungsunternehmen: kontinuierliches Lernen, verbesserte Abläufe und leistungsstarke Kundenerlebnisse.

Stefan Janssen

Sales Vice President (SVP) bei Seismic

Fahrzeugdaten-Monetarisierung im Realitätscheck

Datenmonetarisierung ist das Schlagwort der letzten Jahre. Im Fall der Automobilhersteller hat sich dieses Feld jedoch anders entwickelt, als ursprünglich erhofft. Wie also können Autohersteller angesichts des steigenden Datenvolumens und der damit verbundenen Speicher- und Verarbeitungskosten endlich den Wert freisetzen, den sie sich von ihren Fahrzeugdaten versprochen haben?

Amadeus Tunis

Associate Managing Director, Data Strategy bei Publicis Sapient

Die Automotive-Branche mit Data Analytics transformieren

Die Automobilbranche erlebt einen der größten Paradigmenwechsel seit ihren Anfängen: Konzepte wie autonome und elektrische Fahrzeuge sind auf dem Weg zum Mainstream. Laut Statista könnte

Balaji Mantravadi

Associate Vice President / Head - UK, Europe, Middle East and ROW, DNA Practice bei Infosys

Unsere Arbeitswelt: Jetzt langen Atem beweisen!

Der Sprint durch die Pandemie mit vielen Wechseln der Arbeitsorte und -möglichkeiten, spontanen Anpassungen und pandemiebedingten Beschneidungen ist zu einem Langstreckenlauf geworden. Daher gilt das Motto: „Durchhalten“. Betrachten Sie neue Arbeitsformen sportlich und bewahren Sie Geduld, Beharrlichkeit und Ausdauer. Auch wenn es manchmal schwerfällt, sich und andere zum Weitermachen zu bewegen, wenn die Puste ausgeht oder ein Stolperstein zwischen die Füße gerät: Es zahlt sich aus, weiterzulaufen.

Andy Wilson

Global Director of Media bei Dropbox bei Dropbox

Disruptive Making – die Notwendigkeit exponentieller Anpassung von Unternehmen im Kontext Digitalisierung und Sektorenkopplung

The terms " digitalization " and "digital transformation" are ubiquitous in all areas of economy. The goal of digital transformation is the continual adaptation to technological advances. It applies the adaption of digital processes and even to link different sectors of the economy in the form of sector coupling. If a company continues to adapt in a linear velocity, it will not be able to keep pace with exponentially growing developments. A gap develops between digitization on the market and the innovative capability of the company or economic sector, so-called disruption.

Prof. Dr. rer. pol. habil. Dr.-Ing. Tobias Teich

Professor für Vernetzte Systeme der Betriebswirtschaft bei Westsächsische Hochschule Zwickau

Digitalisierungsschub durch Pandemie: Remote-Implementierung ist der neue SAP-Workflow

Der weltweite Shutdown, bedingt durch das Corona-Virus, führte zu einer Beschleunigung der Digitalisierung aller Bereiche – nicht zuletzt auch in Deutschland. Während das „New Normal“ für die Bevölkerung eingeläutet wird, kristallisieren sich langfristige Veränderungen für Unternehmen heraus.

Kirill Rodionov

Direktor des DACH-Geschäftsbereichs der LeverX Group bei LeverX Group