Alle Beiträge zu Digitalisierung

Business Process Automation
Warum Robotic Process Automation ausgerechnet nicht für die Prozessautomatisierung geeignet ist

Die robotergestützte Prozessautomatisierung (Robotic Process Automation, RPA) übernimmt mit großem Erfolg grundlegende und sich wiederholende Aufgaben in Unternehmen, die normalerweise manuell erledigt werden müssen. Dabei beschleunigt RPA den Durchsatz, minimiert die Fehlerquote und senkt einige Kostenarten.
Unternehmen geraten jedoch oft in Schwierigkeiten, wenn sie den Begriff RPA zu wörtlich nehmen und versuchen, die Technologie für die tatsächliche Automatisierung von ganzen Prozessen statt einzelnen Aufgaben einzusetzen. Warum das so ist und welche Alternative es für die Business Process Automation gibt, wissen die Experten von WEBCON.

CRM
Digital Insurance: 4 Trends, bei denen Versicherungsnehmer im Mittelpunkt stehen

In der Versicherungsbranche gehen immer mehr Transaktionen digital vonstatten und die Erwartungen von Kund:innen ändern sich stetig. Um diese zu erfüllen, sind digitale Innovationen in der Branche daher entscheidend. Radoy Stoyanov, Führungskraft im Finanzdienstleistungssektor von DIGITALL, erklärt, wie Versicherungsanbieter:innen ihre Kund:innen in den Vordergrund stellen und geht dabei auf vier wichtige Trends ein.

Digitale Transformation
So können Unternehmen Digitalisierungsrisiken minimieren

Veränderungen sind schwierig. Genau das müssen derzeit Unternehmen und Organisationen feststellen, die ihre digitale Transformation starten oder vorantreiben wollen. Datensilos, komplexe Prozesse und ein fehlender Wille sind nur einige der Herausforderungen, vor denen sie dabei stehen. Doch sie haben kaum eine andere Wahl, als sich mit diesen auseinanderzusetzen. Peter Helfenstein, Senior Business Development Manager bei Endava, beleuchtet daher den Digitalisierungsprozesses und verrät, worauf die Verantwortlichen achten müssen, damit dieser von langfristigem Erfolg gekrönt ist.

Bots
Prozessautomatisierung mit Bots und Co.: So werden Unternehmen zukunftsfähig

Softwareroboter werden zu neuen Kollegen, die Mitarbeiter*innen die Arbeit erleichtern und sie von lästigen Routinen befreien. Die Datenexplosion und die Zunahme von digitalisierten Services machen Robotic Process Automation (RPA) in Zukunft zu einem unverzichtbaren Baustein in der Unternehmensstrategie. Erfolgreiche Automatisierungsprojekte zeigen: Technologische und menschliche Mitarbeiter können Seite an Seite arbeiten und ihre Stärken ausspielen – wenn das Management mutig genug ist, den Wandel anzustoßen.

digital sustainability
Was derzeit Digitalisierungsstrategien beflügelt

Digitalisierungsstrategien können heute längst nicht mehr ausschließlich im technischen Mikrokosmos betrachtet werden. Globale Einflussfaktoren haben gerade in den letzten drei Jahren belegt, dass Unternehmen den Blick verstärkt auf das große Ganze richten müssen, um weiter handlungsfähig zu bleiben. Wenn das Weltgeschehen unvorhersehbare Wendungen nimmt in Form von kriegerischen Auseinandersetzungen, Energiekostenexplosion, Lieferkettenengpässen, Pandemien und Umweltkatastrophen, wird der Ruf nach ganzheitlicher Resilienz laut.

Akquisition
Digitalisierung im Mittelstand – Erfolgstreiber M&A

Die Corona-Krise hat zweifellos für einen deutlichen Digitalisierungsschub gesorgt – das bestätigen auch die Ergebnisse einer aktuellen KfW-Umfrage. Und dennoch hinkt der deutsche Mittelstand seinen eigentlichen Digitalisierungszielen weiter hinterher. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Lösungsansätze, darunter auch M&A: Findet sich für ein Unternehmen nämlich keine geeignete organische Lösung, kann es sich durchaus rentieren, Digitalisierungskompetenzen via Fusionen oder Übernahmen in die eigene Organisation zu integrieren.

Content-Strategie
Der digitale Wandel ist eine andauernde Reise

Realistisch betrachtet ist der digitale Wandel eine andauernde Reise für ein Unternehmen – kein Projekt, das man durchführt und abschließt. Unternehmen profitieren vielmehr an unterschiedlichen Stellen von den Möglichkeiten der Digitalisierung: in der Kommunikation, bei internen Prozessen, in der Zusammenarbeit. Aber auch in der Weiterentwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen, in der Ansprache von Kunden, in der Zusammenarbeit mit Partnern und im besseren Verständnis von Märkten und Kunden – um nur einige Beispiele zu nennen. Diese Vorteile werden nicht auf einen Schlag erschlossen, sondern kontinuierlich. Es kommen immer mehr Aspekte hinzu, die jeweils immer tiefer durchdrungen werden.

customer journey
Wie CSPs maximales Potenzial aus ihren Daten schöpfen

Das Kundenerlebnis verbessern, sinnvolle neue Produkte entwickeln, die Kundenbindung erhöhen – für Telekommunikationsanbieter sind das wichtige Unternehmensziele, und sie haben eins gemeinsam: Eine grundlegende Voraussetzung, um sie zu erreichen, sind Daten und ihre Analyse. Denn Daten bilden die Grundlage, um Kund:innen, ihr Verhalten und ihren aktuellen und zukünftigen Bedarf besser zu verstehen.

Digitale Transformation
Digitaler Wandel: Warum der Transportsektor jetzt fundamental umdenken muss

Der Transportsektor bildet das Rückgrat der heutigen Wirtschaft. Allerdings hinkt der Transportsektor im Vergleich zu vielen anderen Branchen in Sachen Digitalisierung deutlich hinterher – und dass schon eine ganze Weile. Die gute Nachricht ist, dass man diesen Trend auch umkehren kann. Indem wir digitale Lösungen einsetzen, können wir Effizienzsteigerungen erzielen, die sich nicht nur positiv auf die Wirtschaft, sondern auch auf die Unternehmen und die Umwelt auswirken.

Digitalisierung
Generalist oder Spezialist: Das Spannungsfeld für HR-Tech-Anbieter

Der HR-Tech-Markt war noch nie so ausdifferenziert und fragmentiert wie heute. Talent-Management, OKR oder Recruiting – jeder Teilbereich wird in den Unternehmen anders gelebt und muss technologisch entsprechend anders unterstützt werden. Ist die Entwicklung zum Spezialanbieter für HR-Tech-Anbieter also unausweichlich? Nicht ganz, denn auch mit einer zweigleisigen Strategie können Unternehmen erfolgreich sein.