11.2 C
München
23. September 2018

DIGICON 2017 – Bildergalerien und Feedback

Ein restlos ausverkauftes Haus mit 326 Teilnehmern aus 156 Firmen, gleichermaßen schwungvolle wie relevante Vorträge, ein spannendes Rennen um den Münchner Digital Innovation Award, ein glamouröser und beschwingter Galaabend im Café Reitschule – das war die DIGICON 2017. Alle spannenden Momente dieser inspirierenden Tage können Sie auch in unserem Live-Blog nachlesen.

Im Folgenden finden Sie die Highlights der Veranstaltung in unseren Fotogalerien. Zusätzlich gibt es für Sie untenstehend die Möglichkeit, uns Ihr persönliches Feedback zur DIGICON 2017 zu geben.

Ein Nachbericht für die Presse und Pressefotos stehen hier für Sie zum Download bereit.

Best Practice Day

Donnerstag, 23. November – Digitalisierung anwenden

Es fanden Vorträge von Dr. Michael Müller-Wünsch (Otto), Prof. Dr. Sami Haddadin (Uni Leibniz Hannover) und Jochen Busch (Vodafone) statt. Die Podiumsdiskussion mit Dr. Marco Maier (HYVE), Clarissa Käfer (Feinkost Käfer) und Sebastian Wiese (Zeppelin GmbH) wurde von Margit Dittrich (personalmanufaktur) moderiert.

Galaabend mit Marktplatz der Innovationen

Donnerstag, 23. November – Digitalisierung erleben

Die Neuveröffentlichung des Buches Digital Marketplaces Unleashed wurde vorgestellt. Im Anschluss gab es ein feines Buffet zu dem guter Wein und anderen Erfrischungen serviert wurden. Der Preis für den besten Marktstand ging an die metafinanz Informationssysteme GmbH mit ihrer Innovation Sitago – Die App für den modernen Arbeitsplatz. Bei Cocktails und Tanz klang der gelungene Abend aus.

Strategy Day

Freitag, 24. November – Digitalisierung verstehen

Am zweiten Tag trugen Dr. Christof Mascher (Allianz), Anette Bronder (Deutsche Telekom), Dr. Michael Fausten (Bosch), Sebastian Feld (LMU), Joachim Schreiner (Salesforce) und Stefan Mennerich (FC Bayern) vor. Eine angeregte Podiumsdiskussion mit Dr. Norbert Gaus (Siemens), Sven Heistermann (Google), Andrea Martin (IBM), Sven Rühlicke (Antenne Bayern) moderiert von Stephan Schneider (Vodafone GmbH) rundete den Erfahrungsaustausch ab. Abschließend fanden die Pitch Battles um den Münchner Digital Innovation Award statt. Die eBlocker GmbH gewann die Trophäe für ihr Start-Up für Anonymes Surfen und Jugendschutz. Der Preis für „Das Digitale Bild“ ging an die SPENDIT AG mit ihrem Beitrag Lunchit.