5. August 2022

Beliebte Artikel

Alle Beiträge

Neu

Light Reads

In-Depth

Interviews

Kolumnen

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden

Um komplexe Probleme in den Bereichen maschinelles Lernen, Optimierung und Quantenchemie zu lösen, kommt häufig das sogenannte hybride Quantencomputing zum Einsatz. Hier arbeiten klassische Rechner und Quantencomputer zusammen und spielen ihre jeweiligen Vorteile aus. Allerdings müssen Anwender die dafür benötigte Infrastruktur manuell einrichten und die Interaktionen zwischen den klassischen und den Quantenrechnern verwalten – ein zu hoher Aufwand in Relation zum Ergebnis. Abhilfe schaffen vollständig verwaltete Cloud-Dienste, die keine Bereitstellung und Wartung der Infrastruktur erfordern.

Dr. Fabio Baruffa

Senior Specialist Solutions Architect bei Amazon Web Services (AWS)

Neutronenanalyse eröffnet neue Perspektiven für Energieübertragung

Ein internationales Forscher-Team hat anhand von Mangansilizium (MnSi) eine besondere magnetische Konfiguration in Skyrmionen untersucht. Die Erkenntnisse können dabei helfen, Informationen über magnetische Wellen statt über Elektronen zu transportieren. Diese energiesparende Übertragung von Informationen ohne Wärmeverlust bringt uns innovative Technologien, wie Quantencomputer, einen Schritt näher.

Tobias Weber

Physiker am Institut Laue-Langevin (ILL) bei Institut Laue-Langevin (ILL)

Quantum Predictive Modelling with Applications in Cyber-physical Security

This article is about augmenting a learning agent with “what if” thinking ability. Before effectively doing an action during exploration, the agent tries to predict what may be eventually observed. Thus, possible disastrous consequences can be avoided. Building on the potential of quantum computing, we explore how an agent can be augmented with predictive modeling. We introduce a quantum predictive modeling approach leveraging an extended Grover’s algorithm. The approach is illustrated using the metaphor of a cat and a mouse evolving in a grid environment.

Iain Burge

Research Assistant bei Carleton University / Canada

Wann hat meine Firma einen Quantenvorteil?

Quantencomputer können Aufgaben lösen, die bei herkömmlichen Rechnern völlig unmöglich sind, oder können dies immens schneller und für eine größere Komplexität. Sie liefern einen Quantenvorteil. Doch, wann ist es so weit? – Dies ist die wohl häufigste Frage, die mir derzeit von den großen Wirtschaftsunternehmen gestellt wird. Wirtschaftlich ist es die wohl wichtigste Frage, die …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien

Professorin bei LMU München

Quantum Machine Learning in Telecommunication

As the world awaits the emergence of powerful quantum computers, there is a need for stakeholders in the optical telecommunication industry to get acquainted with the implications of quantum machine learning that future quantum computing brings.  It would be wise to get ready to harness the potential power, as well as getting involved in experimentation …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

PhD Fred Fung

Researcher bei Huawei Technologies Duesseldorf GmbH

Quantentechnologien – zwei Studien

Wie ist das aktuelle Stimmungsbild in Unternehmen? Sind die Quantentechnologien bereits heute ein großes Thema oder liegen Sie in weiter Ferne? Über die letzten Jahrzehnte konnte sich in der Wissenschaft das Gebiet der „Quantentechnologie“ als eine neuartige Forschungsrichtung etablieren. Es wird darin das Potenzial gesehen, eine Vielzahl an technischen Geräten und Verfahren zu revolutionieren. [1] …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Angelika Debes

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Ludwig-Maximilian-University Munich

Warum Moleküle Quantencomputer brauchen

“Nature isn’t classical, dammit, and if you want to make a simulation of nature, you’d better make it quantum mechanical, and by golly it’s a wonderful problem, because it doesn’t look so easy”                                              …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Michael Streif

Physicist bei Volkswagen Data:Lab

Quantum Annealing und das Assignmentproblem

Abstract Das Assignmentproblem ist ein fundamentales Optimierungsproblem mit vielen praktischen Anwendungen. Wir wollen aufzeigen, dass eine Lösung beliebiger Instanzen dieses Problems mit Quantum Annealing möglich ist und einen detaillierten Blick auf eine konkrete Anwendung werfen, die hierdurch in der industriellen Praxis optimiert werden kann. Einleitung und Motivation In vielen Bereichen der Forschung und der Industrie …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Ruben Pfeiffer

Quantum Algorithms developer in Supply Chain Innovation bei Infineon Technologies AG

Die Deutsche Telekom erprobt prototypisch Quantencomputing und Quantenkommunikationsanwendungen

Quantencomputing: Lassen sich bereits heute Vorteile aus Quantencomputern der NISQ-Phase (Noisy Intermediate-Scale-Quantum) zur Bewältigung der täglichen Herausforderungen eines internationalen Telekommunikationsproviders und Systemintegrators erzielen? Zur Beantwortung dieser Frage engagiert sich die Deutsche Telekom aktiv im BMWi[1]-geförderten Projekt PlanQK[2]. Konkret sind die Telekom-Laboratories (T-Labs), Forschungs-und Entwicklungsarm des Vorstandsbereichs Technologie & Innovation beteiligt. Sie nutzen die fruchtbare Zusammenarbeit …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Dr. rer-nat Marc Geitz

Architect bei T-Labs bei Deutsche Telekom AG

Kryptoagilität zum Schutz vor Quanten-Computing: Bedrohung oder Chance?

Jede Veränderung bringt zunächst eine Störung der aktuellen Ökosysteme und Vorgehensweisen mit sich, bietet gleichzeitig aber die Möglichkeit zur Verbesserung. Die Lösung liegt in der Fähigkeit, die zukünftigen Veränderungen frühzeitig zu erkennen und sich auf diese vorzubereiten. Dasselbe gilt für Quanten-Computing. Dieses soll in der Theorie eine exponentielle Rechenleistung erbringen, die nicht nur Vorteile mit …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Markus Hofbauer

Pre-Sales Consultant, DACH bei Thales

How test and measurement technology can bring quantum computers to life

During the last decade, considerable advances have been made to bring quantum computing closer to realization. The technology offers many possibilities, thanks to its unprecedented calculation speed and alternative methodology, and is expected to have a great influence in everyday life, with applications such as molecular and material simulations, climate analysis and cryptography. However, this …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Christian Dille

Market Segment Manager Research & Universities bei Rohde & Schwarz

QAR-Lab

Die Mission des QAR-Labs ist es, die Technologie des Quantencomputings einem breiten Nutzerkreis in Forschung und Wirtschaft zugänglich zu machen. Dazu evaluieren wir unterschiedliche Systeme, vergleichen Architektur und Performance, entwickeln aber auch eine Plattform, die eine Architektur-unabhängige Programmierung ermöglicht. Das Quantum Applications and Research Laboratory (kurz QAR-Lab) wurde im Jahr 2016 am Lehrstuhl für Mobile …

Quantencomputing: Mit dem hybriden Ansatz lassen sich aktuelle Hürden überwinden Weiterlesen »

Jonas Stein

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei LMU München