Aktuelle Ausgabe: 1/2017

digitale_welt_1_17_cover_lqThemen der Ausgabe 1/2017

Dr. Markus Heyn, Vorstand Bosch, in: „Intelligent, dieser vernetzte Fahrplan
Autos, die selbständig parken und sich fast allein durch Autobahnstaus manövrieren – diese Technologie haben nicht etwa Entwickler im Silicon Valley erfunden, sondern Ingenieure des schwäbischen Traditionsunternehmens Bosch.

Dr. Michael Kerkloh, CEO Flughafen München, im Interview: „Der Flughafen München – Erster werden und Erster bleiben
Der beste Flugahfen Europas ist international gefragt. Ein Gespräch über große Erfolge, Führungsphilosophie und einen Mythos. Beste Voraussetzungen, denn nun steht ein Königsprojekt an.

Michael Zaddach, CIO Flughafen München, im Interview: „Alles muss laufen – auch wenn mal was unter Wasser steht
Der Flughafen München hat zwei Rechenzentren. Jede Woche nimmt er ein anderes. Bis hin zum unterirdischen Zug läuft hier alles automatisch. Quasi über Nacht hat er seine Systeme für elf Millionen mehr Reisende erweitert. Ohne Probleme. Ein Gespräch über Technik, die so richtig geschmiert laufen muss.

HIER: Blick ins Heft…


Dr. Ingo Burmester, CEO Robinson Club, in: „Digitalisierung in den Robinson Clubs
Die 24 Robinson Clubs der TUI verfügen weltweit über 14.442 Betten. Die Clubs haben bis zu 60.000 Facebook-Freunde. Tagesprogramme gibt’s per App und bald sogar über Handy-Ortung.

Frank Rosenberger, TUI Group Director Strategy, in „3 Fragen an…
Beratung und Buchung – wann nutzen Ihre Kunden das Internet?, Welche Rolle spielt das Internet bei Last-Minute-Angeboten? und: Land, Luft oder Meer: Wofür wird das Internet eher akzeptiert?

Dr. Hagen Hultzsch, eh. TELEKOM-Vorstand, im Interview: „Wann lohnt es sich, ein Start-Up zu gründen?
Hagen Hultzsch ist ein Urgestein der digitalen Branche. Er spricht über Konzepte, mit denen Start-Ups heute erfolgreich werden, warum es für Großkonzerne sinnvoll ist, Start-Ups zu kaufen, und wem es nützt, Emotionen algorithmisch zu erfassen.

Prof. Dr. Robert Blackburn, CIO BASF, in „Warenstrom hoch Datenfluss
Die klassische Logistik, die Güter von A nach B transportiert, fährt direkt aufs Abstellgleis. Nur wer den kompletten Weg vom Rohstofferzeuger bis zum Endabnehmer im Blick hat, schafft den Sprung in die Zukunft. BASF ist auf dem direkten Weg dorthin.

Johannes Stegemann, Geschäftsführung Strategie, Marketing und Ventures von Rewe Digital, im Interview: „Wir meistern Lebensmittel – auch per Web oder App
Der Onlinehandel mit Lebensmitteln kostet Anbieter viel, verdienen kann man damit aktuell nur wenig. Viele überlassen das Geschäft daher erfahrenen Onlineanbietern. Nicht so Rewe. Mit einer Kombination aus stationärem Geschäft und Versandhandel geht die Supermarktkette auf Kundenfang.

Tim Schiffers, CEO Parship, in: „Singlebörsen – Was sich liebt, das klickt sich
Die Digitalisierung verändert auch die Liebe. Statt im Supermarkt lernen sich Paare heute im Netz kennen: Onlineportale und Dating-Apps versprechen das große Liebesglück. Schließlich können diese Firmen dank ausgeklügelter Algorithmen ganz einfach die richtigen Partner zusammenbringen. Und das ist nur der Anfang.

Stephan Otto, Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, in: „Von STAR TREK lernen – Projekt Holodeck
Was wie eine simple Lagerhalle aussieht, ist das mit Technik voll ausgestattete Holodeck des Fraunhofer IIS in Nürnberg. Sobald Besucher das zugehörige Virtual Reality Headset aufsetzen, sehen sie nicht nur eine mediterane Villa, sondern können sich auch völlig frei in ihr bewegen.

BIG DATA – verständlich und praktikabel. Ein Einstieg in die Macht der Daten.
Kaum ein Thema wird derzeit als so wichtig angesehen wie Big Data. Dies gilt in allen Branchen unserer Wirtschaft. Immer feingranularer und immer häufiger wird gemessen. So entstehen Unmengen an Daten – ein Rohstoff für die Zukunft. Doch wie gelingt es, diese Daten zum Sprechen zu bringen? 8 Seiten Tutorial geben darüber einen strukturierten Überblick …

Eintauchen in Virtuelle Welten. 12- bis 72-jährige Probanden testen erstmals die Virtuelle Realität.
Sie schauen in einen langen dunklen Gang. Ein Leuchtstreifen markiert das Ende des Wegs. Auf einmal schaut ein Tyrannosaurus Rex um die Ecke. Ihre Knie zittern und sie wagen es nicht, auch nur einen kleinen Schritt nach vorne zu tun. Er kommt näher und näher, Schweiss tritt ihnen auf die Stirn … Dabei wissen unsere Testpersonen, dass sie nur in einem Versuchslabor stehen und mit einer VR-Brille eine in Echtzeit betrachtete Szene aus dem Computer betrachten. Aber das Gehirn läßt sich leicht austricksen. Bilder und Erlebnisse auf 8 Seiten.

Tamara Dietl: „Wie wollen wir leben?

Dr. Petra Bernatzeder: „Von der Unterbrechung zum Burn-out

Margit Dittrich: „Digitalisierung – zu jedem Anfang gehört auch eine Veränderung“

Markus von der Lühe: „Quantified Self – Kann Technologie uns helfen, uns zu entspannen?“

HIER: Blick ins Heft…

Der Fachbeirat der DIGITALEN WELT:

  • Robert Blackburn (President Information Services & Supply Chain Operations BASF)
  • Patric Fedlmeier (CIO Provinzial Rheinland)
  • Norbert Gaus (Executive Vice President Siemens)
  • Sandro Geycken (Direktor ESMT)
  • Michaela Harlander (Vorstand Harlander Stiftung)
  • Markus Heyn (Geschäftsführer Bosch)
  • Martin Hofmann (CIO Volkswagen)
  • Andrea Martin (CTO IBM)
  • Niko Mohr (Partner McKinsey)
  • Markus Pertlwieser (CDO Deutsche Bank)
  • Frank Rosenberger (Group Director TUI)
  • Joachim Schäfer (Geschäftsführer Messe Düsseldorf)
  • Ralf Schneider (CIO Allianz Group)
  • Stephan Schneider (Manager Vodafone)
  • Marc Schröder (CSO Mediengruppe RTL Deutschland)
  • Michael Zaddach (CIO Flughafen München)

HIER: Blick ins Heft…